Mo, 29. April 2013, 19 Uhr:
Spafudla & The little band from Gingerland

Spafudla

(Neue Volksmusik)

Verspielt, kreativ und leidenschaftlich - das kann nur ein „Spafudla“ sein! Vier waschechte Musikant/innen beleben mit ihrem neuen Programm „Von alten und neuen Schleunigen“ den Schleunigen und die traditionelle Volksmusik mittels Jazz und Neuer Musik. Gewohnt und unerwartet zugleich, in jedem Fall herzhaft und energiegeladen.

Infos: www.spafudla.at

Spafudla, Foto: Katrin Kreiner
Foto: Katrin Kreiner

The little band from Gingerland

(Jazz/Pop/Crossover)

„Listen listen, take my hand, let’s make a trip to Gingerland!“ Ángela Tröndle (Stimme, Piano, Effekte), Sophie Abraham (Cello, Stimme, Loops) und Gastmusiker Siegmar Brecher (Bassklarinette) reichen die Hände zum originellen Klang-Trip, reich an Überraschungen und abstrusen Einfällen. Für ihr 2012 erschienenes Album „Time out Time“ erhielten sie den Ö1-Pasticcio-Preis. Stilvoll, poetisch, einfach gut!

Infos: www.angelatroendle.com/projects.html

Foto: Julia Wesely
Foto: Julia Wesely

Info

pangea. musik lebt.

Wann

tba

Wo

Postgarage, 2nd floor
(Eingang über Rösselmühlpark)
Dreihackengasse 42
8020 Graz

Tickets

AK: € 16,- / € 13,- erm.
(ACard, Schüler/innen, Student/innen, Lehrlinge, Pensionsempfänger/innen),
VVK: € 13,- / spark7 € 12,-
VVK in allen Filialen der Steiermärkischen Sparkassen.
Wir sind Partner der Initiative „Hunger auf Kunst und Kultur“.